Mailtodisk, Comments, Tags on Apache2.4

All about webserver configurations, PHP and databases.

Moderator: Thorsten

Post Reply
monsterface
Posts: 42
Joined: Mon Nov 24, 2014 10:50 am

Mailtodisk, Comments, Tags on Apache2.4

Post by monsterface » Thu Apr 02, 2015 12:14 pm

Heyho!... Einen schönen guten Tag,
ich schreibe mit dem Anliegen, dass ich seit kurzem wieder an meinem Problem sitze und weiterhin nicht voran komme.
Nur zur Info es geht darum, dass:

1. Die Funktion des Schreibens von Kommentaren funktioniert auf meinem Webserver sowie bei meinem localhost. Es geht aber darum, dass das Schreiben von Kommentaren, ab einer bestimmten Länge, verwehrt bleibt und dies nur auf dem Webserver (Apache 2.4). Wenn der Kommentar die bestimmte Länge überschritten hat, dann hängt sich die Seite beim unbegrenzten Speichern auf. Bedeutet, dort steht für einige Stunden..."saving", und dies ändert sich auch nach mehreren Stunden nicht. Auf meinem localhost habe ich dieses Problem dann wiederum nicht, dort funktioniert alles einwandfrei und spitze.

2. Wieder ein Vergleich zwischen meinem localhost und meinem Webserver (Apache 2.4). Auf meinem Webserver kann ich nur 3-4 Tags nutzen, danach wird diese Seite nach erneutem klicken des Linkes nicht mehr gefunden. Dort steht einfach, dass die Seite nicht aufgerufen werden konnte oder sie nicht existiere. Dieses Problem habe ich ein erneutes Mal nicht beim localhost. Dort könnte ich 100 Tags aufzählen und es würde trotzdem funktionieren auf die Seite zu gelangen.

3. Ich habe eine mailtodisk.exe in einem mailtodisk-Ordner. Diesen musste ich bei meinem localhost aus dem XAMPP Verzeichnes entfernen und außerhalb platzieren, weil ich ansonsten immer eine Fehlermeldung wie "Legen sie bitte den Datenträger mailtodisk.exe ein" erhalten habe. Dieses Problem hatte ich aber nicht auf dem Webserver (Apache 2.4), denn solch eine Fehlermeldung ist bislang noch nicht erschienen. Hat dies irgendeinen Zusammenhang, weil die neu erstellten FAQs und/oder Kommentare, werden nicht als Textdokument im mailoutput-Ordner gespeichert, wie dies beim localhost (XAMPP) der Fall ist.

Ich hoffe, dass ich meine Lage deutlich schildern konnte und bei weiteren Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

PS: Debuggin Informations wurden schon viele gemacht, dennoch ohne irgendwelche Auffälligkeiten, die zum Fehler eines Skriptes führen würden.

Thorsten
Posts: 14774
Joined: Tue Sep 25, 2001 11:14 am
Location: #phpmyfaq
Contact:

Re: Mailtodisk, Comments, Tags on Apache2.4

Post by Thorsten » Fri Apr 03, 2015 11:01 am

Hi,
1. Die Funktion des Schreibens von Kommentaren funktioniert auf meinem Webserver sowie bei meinem localhost. Es geht aber darum, dass das Schreiben von Kommentaren, ab einer bestimmten Länge, verwehrt bleibt und dies nur auf dem Webserver (Apache 2.4). Wenn der Kommentar die bestimmte Länge überschritten hat, dann hängt sich die Seite beim unbegrenzten Speichern auf. Bedeutet, dort steht für einige Stunden..."saving", und dies ändert sich auch nach mehreren Stunden nicht. Auf meinem localhost habe ich dieses Problem dann wiederum nicht, dort funktioniert alles einwandfrei und spitze.
da müsstest du in den Developer Tools der Browser sehen, was als Response zurück kommt. Wenn es einen 500er gibt im Apache, dann sollte der im Errorlog zu sehen sein.
2. Wieder ein Vergleich zwischen meinem localhost und meinem Webserver (Apache 2.4). Auf meinem Webserver kann ich nur 3-4 Tags nutzen, danach wird diese Seite nach erneutem klicken des Linkes nicht mehr gefunden. Dort steht einfach, dass die Seite nicht aufgerufen werden konnte oder sie nicht existiere. Dieses Problem habe ich ein erneutes Mal nicht beim localhost. Dort könnte ich 100 Tags aufzählen und es würde trotzdem funktionieren auf die Seite zu gelangen.
Auch hier, das muss im Errorlog vom Apache zu sehen sein.
3. Ich habe eine mailtodisk.exe in einem mailtodisk-Ordner. Diesen musste ich bei meinem localhost aus dem XAMPP Verzeichnes entfernen und außerhalb platzieren, weil ich ansonsten immer eine Fehlermeldung wie "Legen sie bitte den Datenträger mailtodisk.exe ein" erhalten habe. Dieses Problem hatte ich aber nicht auf dem Webserver (Apache 2.4), denn solch eine Fehlermeldung ist bislang noch nicht erschienen. Hat dies irgendeinen Zusammenhang, weil die neu erstellten FAQs und/oder Kommentare, werden nicht als Textdokument im mailoutput-Ordner gespeichert, wie dies beim localhost (XAMPP) der Fall ist.
Keine Ahnung, was da passiert. mailtodisk.exe kenne ich nicht.

Viele Grüße
Thorsten
phpMyFAQ Maintainer and Lead Developer
amazon.de Wishlist

Post Reply